Abbildung: Mag. Bettina Russold © KURIER/Gerhard Deutsch

Supervision

Mit Hilfe von Supervision (lat.: Überblick) kann die eigene berufliche Praxis reflektiert werden. Ziel ist es berufliches oder ehrenamtliches Handeln zu prüfen und zu verbessern.

Die (systemische) Supervision hilft bei der Identifikation von psychischen Belastungen und schützt somit vor Burnout. Sie dient der Bewusstmachung eigener Stärken, einem besserem Verständnis von Zusammenhängen und soll den Handlungsspielraum erweitern.

Ich biete Einzel- und Fallsupervision für Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen aus folgenden Berufsfeldern an:

  • Gesundheitswesen
  • Psychosozialem Bereich

  • Pädagogik

  • freien Wirtschaft

Honorar

eine Einheit (50 Min.): 90,- EUR

 

Systemisches Coaching

Coaching Ist eine Prozessberatung mit dem Ziel, Klientinnen und Klienten in beruflichen Fragen Unterstützung zu geben.

Beim systemischen Coaching finden unter anderem Konzepte der Systemtheorie  Berücksichtigung:

Am Beginn steht eine Auftragsklärung. Es wird ein klares Ziel definiert und Methoden, wie beispielsweise Aufstellungsarbeit und Fragetechniken, dienen einer besseren Veranschaulichung. Der Prozess ist von begrenzter Dauer, orientiert sich an den Stärken von Ihnen und Lösungen werden gemeinsam mit Ihnen erarbeitet.

Ich biete Einzelcoaching bei beruflichen oder persönlichen

  • Klärungsprozessen (bspw. bei Konflikten am Arbeitsplatz, Standortbestimmung)
  • Neuorientierungsprozessen (bei beruflichem Veränderungswunsch)
  • Zur Optimierung von Arbeitsabläufen
  • bei Entscheidungsfindung

Honorar

eine Einheit (50 Min.): 90,- EUR

Bei beiden Angeboten gibt es keine Rückerstattung durch Ihre Krankenkasse. Sie können jedoch versuchen, sich einen Teil des Honorars über den Steuerausgleich rückerstatten zu lassen. Informationen hierzu finden Sie unter dem nachstehenden Link:

https://www.arbeiterkammer.at/beratung/steuerundeinkommen/steuertipps/Aussergewoehnliche_Belastungen.html